Link und Suchergebnis aus Suchmaschine wie Google, Bing und Yahoo löschen lassen

Als wohl erste Kanzlei Deutschlands haben wir nach dem Urteil des EuGH einen Löschantrag zur Entfernung von Links aus der Google Suchmaschine entwickelt und waren Ansprechpartner der Presse und Medien . In der Zwischenzeit konnten wir für etliche Mandanten erfolgreich Löschungen von Links zu unliebsamen Suchergebnissen entfernen lassen. Zudem ist eine Klage für einen Mandanten vor dem Landgericht Hamburg anhängig. Möglich ist dies in vielen Fällen aufgrund des EuGH Urteils, mit dem die Verbraucherrechte gestärkt werden sollen.

guter Ruf Internet Unternehmen

Das Ganze hat allerdings auch Auswirkungen auf der unternehmerischen Ebene, da die Gerichte mehr und mehr für das Thema Reputationsschutz im Internet sensibilisiert werden. Links zu unwahren Tatsachenbehauptungen können ebenso entfernt werden wie auch Beleidigungen und andere geschäftsschädigende Äußerungen, die den guten Ruf und das Ansehen verletzen.  Gerne schauen wir uns auch Ihren Fall an.

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Karsten Gulden, LL.M.
Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

Kanzlei GGR Rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

Tel.: 06131 240950
FAX: 06131 2409522
Mail: info@ggr-law.com
Web: www.ggr-law.com
Blog: www.infodocc.info
Facebook: Facebook
Google+: Google+
Twitter: Twitter

Über Karsten Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht